Google Adwords - Global site tag (gtag.js)

Mieterstrom: Krannich Solar und Discovergy
unterstützen Installateure

 

  • Rahmenbedingungen von Mieterstrom-Projekten nach Bestätigung der EU-Kommission seit November geklärt / Großes Interesse bei Mietern.
  • Webinare mit Discovergy exklusiv für Krannich-Installateure zum Transfer von Know-How und Erfahrung / Berührungsängste abbauen

Aachen / Weil der Stadt, 16.01.2018 – Mieterstrom-Modelle gewinnen aufgrund des 2017 verabschiedeten Mieterstromgesetzes an Bedeutung: Es mangelt aber an Bekanntheit bei Mietern, Hauseigentümern und Installateuren. Grundsätzlich sind damit insbesondere PV-Anlagen an Häusern oder KWK-Anlagen in Kellern gemeint, die regenerative Energie erzeugen, und die unmittelbar an die jeweiligen Mieter vermarktet wird. Um die Informationslücken zu schließen und Installateure bei der Realisierung entsprechender Mieterstrommodelle zu unterstützen, arbeiten Krannich Solar und Discovergy in den Bereichen Wissenstransfer, Messstellenbetrieb und Verbrauchsvisualisierung künftig zusammen.

Der Großhändler Krannich Solar aus dem baden-württembergischen Weil der Stadt reagiert damit auf eine Vielzahl von Anfragen aus dem eigenen Kundenkreis zum Thema Mieterstrom. Insbesondere mit der Verabschiedung des Mieterstromgesetzes im Juli und der Bestätigung durch die EU-Kommission im November 2017 sei das Interesse sprunghaft angestiegen, so die beiden Partner-Unternehmen. Nun folgt am 22. Februar 2018 das erste Webinar exklusiv für Krannich-Installateure. Ziel ist, zu informieren und Berührungsängste abzubauen.

Umfragen wie der von Innofact im Auftrag der Stadtwerke Flensburg zufolge klafft eine große Lücke beim Wissen der Mieter über die Vorteile von Mieterstrommodellen – die meisten Befragten haben keine oder nur vage Vorstellungen. Bei Erläuterung sind der Studie folgend allerdings zwei Drittel der Befragten an einem solchen Angebot interessiert. Dabei ist das Potenzial enorm: Der BSW-Solar und drei weitere Verbände schätzen, dass allein in den 20 größten Städten Deutschlands bis zu 33.000 PV-Anlagen auf großen Wohngebäuden platziert werden könnten. Hiermit würde 1,4 Millionen Menschen günstiger Zugang zu Solarstrom geboten.

Krannich hat neben PV-Modulen und Montagesystemen auch Stromspeicher im Angebot, die für Mieterstrommodelle direkt oder durch Kaskadierung geeignet sind. Discovergy bietet neben umfangreicher Erfahrung mit Mieterstrommodellen, eine Fülle von Produkten und Services rund um Mieterstromprojekte. So beispielsweise den Messstellenbetrieb mit Smart Metern und dem selbst entwickelten Smart Meter-Gateway Meteroit. Darauf basierend visualisiert Discovergy die Energieerzeugung, Stromverbrauch und den Eigenverbrauch für Mieter und Eigentümer.

Hauseigentümer, die ein Mieterstrommodell realisieren, erhalten einen Zuschlag von 3,8 Cent je kWh bis zu einer Anlagengröße von 100 kWp. Sie müssen aber beim Strompreis zehn Prozent unterhalb des Angebots des örtlichen Grundversorgers bleiben. Staatliche Abgaben wie Netznutzungsentgelte fallen auf den direkt verbrauchten Ökostrom nicht an. Lediglich die Mehrwertsteuer und die gesetzliche EEG-Umlage von 7 Cent je Kilowattstunde sind zu entrichten. Dank der nun geklärten Rahmenbedingungen ist von einem stark wachsenden Zuspruch für Mieterstromprojekte in diesem Jahr auszugehen.

Über Krannich Solar

Seit 1995 ist Krannich Solar der starke Partner für den Photovoltaik-Installateur und bietet alles, was die Photovoltaik vorantreibt: fundierte Beratung, effektive Logistik und eines der weltweit führenden Produkt- und Systemangebote für die Solarstromerzeugung. Mit einem wachsenden Marktanteil gehört das inhabergeführte und eigenfinanzierte Unternehmen zu den führenden Photovoltaik-Großhändlern. Die Unternehmensgruppe ist mit 26 Gesellschaften in 17 Ländern vertreten und beschäftigt über 300 Mitarbeiter.

Weitere Informationen: http://www.krannich-solar.com

Über Discovergy

Als führender Komplettanbieter von Smart Metering-Lösungen verfolgt Discovergy das Ziel, mit seinen Produkten und Dienstleistungen zum Gelingen der Energiewende beizutragen. Mit Echtzeit-Datenerfassung entsteht direkter Kundennutzen durch mehr Transparenz, gerätespezifische Verbrauchsinformationen und die Möglichkeit zur Eigenverbrauchsoptimierung. 

Das Unternehmen mit Sitz in Aachen und Heidelberg hat bereits heute ein eigenes Smart Meter Gateway (Meteroit), und macht damit schon jetzt digitale Strom- und Gaszähler intelligent. Das Dienstleistungsangebot umfasst u.a. den bundesweiten Messstellenbetrieb für Strom und Gas, Visualisierungs- und Abrechnungslösungen, aber auch Komplettpakete – etwa zur Realisierung von Mieterstromprojekten oder auch für intelligente Messsysteme.

Zu den Kunden von Discovergy zählen neben den Energieverbrauchern (Privat, Gewerbe, Industrie, Filialisten) auch Stadtwerke, Energieversorger und Netzbetreiber sowie Mobilfunkanbieter. Das Unternehmen mit 40 Mitarbeitern wurde 2009 von Ralf Esser und Nikolaus Starzacher gegründet. Die Geschäftsführung bilden Ralf Esser, Nikolaus Starzacher und Bernhard Seidl.

Weitere Informationen: www.discovergy.com

< Zurück zu den Mitteilungen

Über Uns - Presse - 4 - Download-Bereich


Download-Bereich

Hier finden Sie die wichtigsten Unterlagen.

Produktinformationen

 

Discovergy Imagebroschüre

Imagebroschüre

(PDF – 1,2 MB)

Discovergy Mieterstrombroschüre

Mieterstrombroschüre

(PDF – 0,77 MB)

Projekte & Referenzen

 

Kundenreferenz Henne

Kundenreferenz Henne

(PDF – 1,5 MB)

Kundenrefernz Neumeyer

Kundenreferenz Neumeyer

(PDF – 1,9 MB)

Pressebilder

 

Discovergy Logo

Discovergy Firmenlogo

(PNG – 0,1 MB)

Foto Geschäftsführung Nikolaus Starzacher

Nikolaus Starzacher

(JPG – 0,1 MB)

Foto Geschäftsführung Ralf Esser

Foto Ralf Esser

(JPG – 0,1 MB)

Foto Geschäftsführung Bernhard Seidl

Foto Bernhard Seidl

(JPG – 0,2 MB)

 

EasyCookieInfo