Zurück zum Newsletterarchiv
Logo Discovergy GmbH

Beta-Phase gestartet:
Das kann die Discovergy-Geräteerkennung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Discovergy erweitert die eigenen Services und Produkte kontinuierlich, um Smart Metering als wichtige Technologie zur Digitalisierung der Energiewende für Verbraucher attraktiv zu machen.

Seit einigen Monaten läuft nun für unsere Kunden der Rollout der Geräteerkennungs-Funktion. Diese Funktion ist im Web-Portal vieler Nutzer der Discovergy SLP-Zähler – unserer normalen Zähler für Haushaltskunden – bereits als Beta-Version zu finden.

Was ist die Geräteerkennung?

Unter Geräteerkennung verstehen wir die Möglichkeit unserer Kunden, genau zu erfahren, welches spezifische Haushaltsgerät zu einem bestimmten Zeitpunkt wie viel Strom verbraucht hat. Technisch möglich ist das, weil jedes Gerät durch seine Verbrauchskurve einen typischen Fingerabdruck hinterlässt.

Dieser elektrische Fingerabdruck ist bei manchen Gerätetypen leichter zu erkennen, bei anderen Gerätetypen deutlich schwieriger. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, die Geräteerkennungs-Funktion seit Januar 2018 Schritt für Schritt unseren Nutzern zur Verfügung zu stellen.

Welche Geräte schon heute von der Discovergy Geräteerkennung erkannt werden, erfahren Sie in unserem Blog.
Hier geht es zum Beitrag →
Die automatische Geräteerkennung ist ein noch sehr junges Forschungsgebiet. Im Gegensatz etwa zur Spracherkennung stehen erst seit Kurzem genügend hochaufgelöste Smart Meter Daten zur Verfügung, um die ebenfalls erst in den letzten Jahren entwickelten maschinellen Lernverfahren darauf anzuwenden.

Dennoch bleibt die automatische Geräteerkennung eine gewaltige Herausforderung. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass wir in der Regel schon zwischen 50 und 70% des Stromverbrauchs der Privathaushalte entschlüsseln können. Wir werden auch weiterhin intensiv daran arbeiten, diese Erkennungsquote weiter zu verbessern.

Wir hoffen, dass die Geräteerkennung vielen Verbrauchern hilft, ihren Stromverbrauch noch besser zu verstehen und zu optimieren. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, zögern Sie bitte nicht uns über das Discovergy Forum oder unter info@discovergy.com zu kontaktieren.

Herzliche Grüße,

Ihr Discovergy Team
Folgen Sie uns:
aaaaaaLinkedin