Google Adwords - Global site tag (gtag.js)

Klick auf E-Mail und Telefon in Kontakt - Google Adwords Conversion

User Story 1 - Counter - Einsparzähler



Ihr Einsparzähler sorgt für Stromvisualisierung in Echtzeit


18055 kWh

Einsparungen insgesamt

488 kWh

Einsparung im Durchschnitt

145

Kostenersparnis pro Nutzer

User Story 2 - Erklärung 3 Zähler

Ein paar Zahlen sagen mehr als tausend Worte

18.055 kWh - diese Menge an Strom haben unsere Einsparzählerkunden dank Ihrem Smart Meter im letzten Jahr eingespart. Pro Verbraucher sind das im Durchschnitt 488 kWh und damit eine finanzielle Einsparung von 145 € im Jahr.1 Jeder Kunde hat damit im Durchschnitt 262kg CO2 eingespart.2 Pro Einsparzähler-Nutzer entspricht das 20 neu gepflanzten Bäumen - und das jedes Jahr.3

 

User Story 3 - Einführung und Menu

Jetzt kostenlose Installation für Benutzer mit mehr als 1.500 kWh jährlichem Stromverbrauch!

PreisEnergiesparheldenInstallationVoraussetzungen

User Story 4 - Funktionen Neu

Wie Ihnen der Einsparzähler beim Sparen hilft

Echtzeitanalyse

Verbrauch in Echtzeit

Erfassen Sie Ihren Stromkonsum auf einen Blick! Verstehen Sie, wie sich Ihr Verbrauch zusammensetzt indem Sie komfortabel auch zurückliegende Zeiträume vergleichen.

Datenanalysis

Benachrichtigungen und Energiereports

Erlangen Sie noch mehr Kontrolle über Ihre Stromkosten mit unserem Energiereport. Oder lassen Sie sich bei ungewöhnlichen Verbräuchen direkt auf Ihrem Smartphone per Push-Nachricht informieren.

Datenautonomie

Geräteerkennung

Sollte ich meinen Kühlschrank ersetzen? Brechen Sie mit unserer zukunftsweisenden Geräteerkennung Ihren Verbrauch herunter bis auf das einzelne Gerät.

Datenanalysis

Individuelle Auswertung

Wir werten Ihre jährlichen Einsparungen aus und helfen so Ihr individuelles Einsparpotenzial zu erschließen – So wird der Smart Meter zu Ihrem Einsparzähler!


User Story 5 - CTA Preis

Jetzt bestellen zum monatlichen Festpreis von nur 5€ und dank Förderung die Installationskosten sparen.


Profitieren Sie jetzt von zahlreichen Vorteilen wie Energiereports, Echtzeit-Visualisierung, Geräteerkennung. Machen Sie Ihren Verbrauch transparent und sparen Sie bares Geld.

Bestellen und SparenKontakt

User Story 6 - Unsere Energiesparhelden

Unsere Energiesparhelden

Die besten Tools und neuesten Technologien können aber nur der erste Schritt sein, um dauerhaft Strom und damit Energiekosten zu sparen. Genauso wichtig sind ambitionierte und neugierige Nutzer, die diese Funktionen und Dienstleistungen nutzen, um Einsparungen zu erreichen und damit bares Geld zu sparen. Wie solche Erfolge aussehen können erzählen Ihnen unsere Energiesparhelden:

User Story 7 - User Stories

 

Herr Karlisch, Bochum

770 kWh eingespart
232 € Ersparnis


„Ich wollte eine Möglichkeit haben mindestens monatlich, aber noch lieber sogar täglich, meinen Verbrauch einzusehen und dann vergleichen zu können.“

"Die Themen Smart Home und Energietransparenz, aber auch Zukunftsmusik wie variable Stromtarife, sind für mich wichtige Felder und hier bin ich gerne als Early Adaptor mit dabei. Außerdem komme ich so meinem Stadtwerk zuvor, die mir beim Pflicht-Rollout höchstwahrscheinlich einen Zähler ohne Visualisierung installieren würden.

An Discovergy Smart Metern waren zwei Sachen für mich besonders interessant: Das sekundengenaue Monitoring und die Langzeitauswertungen durch Protokolle im Portal. Mit der gewonnenen Transparenz wurde schnell klar, dass unsere Bad-Heizung und der Trockner wahre Stromfresser sind. Beim Trockner planen wir nun mehr wie oft wir diesen tatsächlich benutzen müssen."

 

"Stromverbrauch war bei mir schon immer ein Thema, Vergleichsportale waren ein erster Schritt, allerdings fehlten hier natürlich trotzdem der praktische Nutzen. Also wie viel meine Waschmaschine z.B. tatsächlich verbraucht. Nach der Installation meines Einsparzählers bin ich auf Entdeckungsreise durch meine Wohnung gegangen und habe mich durch ein- und ausstecken von Geräten mit dem Live-Verbrauch vertraut gemacht.

Die Visualisierung hat mich auch auf den Plan gebracht, mir einen Kühlschrank in einer viel effizienteren Energieklasse zu kaufen. Zu meiner eigenen Überraschung habe ich außerdem meine Gewohnheiten massiv geändert: Selbst Ladegeräte stöpsel ich nun wegen des Blindstroms immer aus. Und meinen TV-Receiver konnte ich mit 50 Watt Verbrauch im Standby als ziemlichen Stromfresser entlarven."

Herr Hartmann, Nürnberg

500 kWh eingespart
150 € Ersparnis


„Ein Kollege von mir hat von seinem Stadtwerk einen digitalen Zähler ohne Visualisierung eingebaut bekommen und das ärgert ihn jetzt immens, da ihn das Gerät sogar teurer kommt.“

 

Herr Hartl, Windischleuba

1234 kWh eingespart
370 € Ersparnis



„Mit der Zeit habe ich durch die Echtzeitvisulaisierung ein gutes Gespür dafür entwickeln können, wo meine Großverbraucher liegen.“

"Da ich selbst in der Energiebranche tätig bin war das Thema Smart Metering für mich kein absolutes Neuland. Dennoch hatte ich bisher meine Zählerstände zu Hause nur ab und an mal von Hand abgelesen. Das war natürlich wenig nutzerfreundlich. Mit dem Einsparzähler wollte ich meinen Verbrauch und meine Geräte einfach und komfortabel miteinander vergleichen. Dafür nutze ich die Tages- und Monatsdiagramme. Dabei funktionieren die Tools genauso wie ich mir das vorgestellt habe.

Ich habe mich besonders für die Phasendarstellung interessiert. Mit dieser konnte ich ins Detail gehen, welches Gerät auf welcher Phase liegt.

Mit der Zeit habe ich so ein gutes Gespür dafür entwickelt, wo meine Großverbraucher liegen. Beispielsweise haben sich beim Kühlschrank doch große Unterschiede zwischen dem Betrieb im Winter und im Sommer herausgestellt."

User Story 8 - MSB wechseln

 


Messstellenbetreiber wechseln in drei einfachen Schritten

Der Wechsel zu Discovergy ist kinderleicht. Wir benötigen nur Ihre Kontaktdaten, eine Bankverbindung und Ihre Zählernummer. Nach Ihrer Bestellung kümmern wir uns um die Abstimmung mit Ihrem Netzbetreiber und den Einbau des intelligenten Zählers bei Ihnen zu Hause. Mehr zum Messstellenbetreiberwechsel.

Wechsel des Messstellenbetreibers. Schritt 1: Stromzähler bestellen

Intelligenten Stromzähler bestellen

Bestellen Sie hier Ihren Smart Meter in weniger als 5 Minuten. Discovergy kümmert sich anschließend um alle Formalitäten rund um den Zählerwechsel.

Messtellenbetrieb. Schritt 2: Einbautermin des neuen Smart Meter wählen

Einbautermin abstimmen

Einbau Ihres neuen intelligenten Stromzählers durch einen zertifizierten Elektriker. Die Installation dauert etwa eine Stunde.

Ergebnis des Messstellenbetreiber-Wechsels: Energie entdecken

Energie entdecken

Der Zähler verbindet sich automatisch mit dem Internet und übermittelt die Messwerte sicher an das Portal zur Auswertung.

User Story 9 - Vorraussetzungen


Voraussetzungen

Echtzeitanalyse

Sie haben einen Stromverbrauch zwischen 1.500 und 100.000 kWh?

Datenanalysis

Sie haben noch keinen Discovergy intelligenten Stromzähler?

Datenautonomie

Ihnen liegt der Stromverbrauch des letzten Jahres vor?

Erfüllen Sie die genannten Voraussetzungen nicht?

Kein Problem, bestellen Sie hier Ihre individuelle Smart Metering Lösung von Discovergy.


Kleingedrucktes

Am Pilotprogramm Einsparzähler teilnehmen können alle Haushalte und Unternehmen, die bisher keinen Discovergy intelligenten Stromzähler haben und deren Stromverbrauch zwischen 1.500 und 100.000 kWh im Jahr liegt. Außerdem sollte bei Ihnen keine Energieerzeugungsanlage (Photovoltaik / BHKW) vorhanden sein. Sie können mit einer installierten Energieerzeugungsanlage am Einsparzählerprogramm teilnehmen, es ist dann allerdings momentan keine Nutzung der Geräteerkennung möglich.

Teilnehmer verpflichten sich zur Qualitätssicherung des Programms, folgende Angaben zu machen:

  1. Stromverbrauch des vergangenen Jahres durch Übermittlung der letzten Energiekostenabrechnung
  2. Anzahl Bewohner/Mitarbeiter im Gebäude
  3. Anzahl der Zimmer und Wohnfläche
  4. Art der Heizung und Warmwasserzubereitung

Um den Energie Einsparzähler und den Stromverbrauch zu messen, muss eine Internetanbindung (DSL o.ä.) durch den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sollte es in unmittelbarer Nähe des Zählerschranks (2m) keine kabelgebundene Netzwerkanbindung geben, kann eine optionale Powerline-Verbindung mit Hilfe von 2 Adaptern zwischen dem Zähler und dem Internetrouter hergestellt werden. Die Kosten für Montage und Bereitstellung der Powerline-Adapter betragen einmalig 39,00 Euro. Die Vertragslaufzeit beträgt mindestens 24 Monate (48 Monate bei Gewerbekunden). Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.

[1] Berechnung auf Basis des durchschnittlichen Strompreises von 29,86 Cent pro Kilowattstunde für Haushaltskunden 2017. Quelle: „Der Strompreis“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Link: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Energie/strompreise-bestandteile.html

[2] Berechnung auf Basis des CO2-Emissionsfaktors 2017 für Strominlandsverbrauch aus „Entwicklung der spezifischen Kohlendioxid-Emissionen des deutschen Strommix in den Jahren 1990 – 2017“, Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau, 2018. Link: https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/1410/publikationen/2018-05-04_climate-change_11-2018_strommix-2018_0.pdf

[3] Errechnet durch https://www.co2online.de/service/klima-orakel/beitrag/wie-viele-baeume-braucht-es-um-eine-tonne-co2-zu-binden-10658/

Linkedin Tag Smart Metering

EasyCookieInfo