Privat- und Geschäftskunden Menu

Google Adwords - Global site tag (gtag.js)

print layout

Falang Deaktivieren

Cookiebot - 1- Header

Karriere 1x1: Deine Bewerbung bei Discovergy

Discovergy Blog im Überblick

Bewerbungsprozess bei Discovergy

Von Simon Traschinsky / Selina Wegert. Donnerstag, 26.08.2021


Bewerbungen schreiben, ist so eine Wissenschaft für sich. Das wissen wir auch. Deshalb möchten wir dich dabei unterstützen, indem wir dir ein paar Tipps an die Hand geben. Auch möchten wir dir etwas über den Bewerbungsablauf bei uns – vom Auswahlverfahren bis zum Vorstellungsgespräch – erzählen. Damit du ganz genau weißt, wie alles funktioniert und woran du bei uns bist.


Ein Job mit Zukunft


Die Energiewende mitzugestalten, beginnt bei Discovergy. Auf unserer Karriereseite findest du aktuelle Stellenausschreibungen aus allen Bereichen. Schau in Ruhe die Positionen durch und falls du vorab Fragen hast, wendest du dich am besten direkt an den hinterlegten Kontakt in der Stellenausschreibung.


Eins sei noch zu erwähnen: Wir lieben die Vielfalt und heißen alle Bewerbungen willkommen. Unabhängig vom Geschlecht, der Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion / Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Für Diskriminierung ist bei uns kein Platz.


Die Onlinebewerbung


Du hast deinen Traumjob bei uns entdeckt? Dann solltest du nicht lange warten. Klicke in der Stellenausschreibung auf den Link „Bewerben“. Es öffnet sich unser Bewerberportal, über das du dich für unser Bewerbungsverfahren anmelden kannst.


Du bist ITler:in und kein Fan von klassischen Bewerbungsunterlagen? Dann kannst du dich gern über unsere IT-Aufgabe bewerben und uns direkt von deinen Fähigkeiten überzeugen.


Das Bewerberportal


Fülle dein Profil im Bewerberportal vollständig aus, füge deine Unterlagen hinzu und klicke auf Absenden.


Die E-Mail-Bestätigung


Du hast es fast geschafft. In nur wenigen Minuten erhältst du von uns eine E-Mail, in der wir den Eingang deiner Bewerbung bestätigen. Kleiner Tipp: Manchmal verirrt sich eine E-Mail auch in deinen Spam-Ordner.


Die Rückmeldung


Wir wissen, dass du mit viel Sorgfalt und Zeitaufwand deine Bewerbung an uns verfasst hast. Deshalb werfen sowohl das Recruiting-Team von Discovergy als auch die Fachabteilungen einen Blick auf deine Unterlagen. Das kann manchmal ein paar Tage in Anspruch nehmen, aber wir geben dir schnellstmöglich eine Rückmeldung.


Das Kennenlernen


Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen. Ob im persönlichen Gespräch oder im Videocall aufgrund von Covid-19 – ein Austausch mit dir ist uns sehr wichtig.


Der Arbeitsvertrag


Das Beste kommt zum Schluss: Du unterschreibst den Arbeitsvertrag bei Discovergy. Anschließend sagen wir dir, was wir von dir noch benötigen.


Deine Zukunft startet jetzt


Geschafft! Du bist jetzt offiziell ein Mitglied vom Discovergy Team. An einem unserer drei Standorte heißen wir dich willkommen und freuen uns darauf, gemeinsam mit dir etwas zu bewegen und die Energiewende voranzutreiben.



 

Deine Bewerbungsunterlagen

 

Lebenslauf, Anschreiben, Bewerbungsgespräch – da kann man schnell einmal etwas übersehen. Daher möchten wir dir ein paar praktische Tipps und Tricks an die Hand geben, wie du dich und deine Fähigkeiten am besten präsentierst.

 

Das Anschreiben: Zeig uns, wer du bist

 

Völlig veraltet und überflüssig? Ganz und gar nicht. Dein Anschreiben erzählt uns etwas über deine Persönlichkeit und ergänzt deinen Lebenslauf mit Eckdaten deiner bisherigen Stationen ideal. Wir interessieren uns für dich. Deshalb möchten wir noch mehr über dich wissen. Welche Aufgaben findest du besonders spannend und warum? Was treibt dich an? Was reizt dich an der ausgeschriebenen Stelle? Dies und ein paar wenige wichtige Punkte aus deinem Lebenslauf kannst du gern im Anschreiben näher ausführen.

 

Der Lebenslauf: beleuchte für uns deinen Werdegang

 

Dein Lebenslauf sollte in übersichtlicher, strukturierter und klarer Weise deine bisherigen relevanten Stationen und Tätigkeiten aufzeigen und beschreiben. Gliedere diesen in sinnvolle Abschnitte wie zum Beispiel Berufserfahrung, Kenntnisse und Ausbildung und gehe dabei in antichronologischer Reihenfolge vor. Deine letzte Station sollte also immer ganz oben stehen. Ergänze diese mit den entsprechenden Zeitangaben in Monats- und Jahresziffern. Idealerweise umfasst dein Lebenslauf nicht mehr als drei Seiten. Fokussiere dich gerne auf die jüngsten Stationen, wenn du bereits viel Berufserfahrung gesammelt hast. Überlege dir auch, auf welche Qualifikationen es bei der Stelle ankommt, und ob aus deinen Angaben hervorgeht, dass du diese Qualifikationen besitzt. Bei Fragen kannst du dich gern an unser Recruiting-Team wenden oder du wirfst mal einen Blick auf Bewerbung.com.

 

Der notwendige Papierkram: Zeugnisse und Bescheinigungen

 

Denke daran, deinen Unterlagen alle wichtigen Zeugnisse und Bescheinigungen beizulegen. Dazu zählen Arbeits- und Zwischenzeugnisse, Zeugnis über eine abgeschlossene Berufsausbildung, Abschlusszeugnis und ggf. Hochschulzeugnisse, Zertifikate und Zusatzqualifikationen.

 

Das Vorstellungsgespräch

 

Wer kennt es nicht?! Zunächst ist die Freude riesig. Man hat die erste Hürde, das Auswahlverfahren, erfolgreich hinter sich gelassen, doch schon steht die nächste Herausforderung bevor. Das Vorstellungsgespräch. Mitunter können diese nicht ganz einfach sein. Doch wir sagen dir, eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete.

 

Die Vorbereitung

 

Um dir ein umfangreiches Bild sowohl von der Position als auch von unserem Unternehmen machen zu können, solltest du dir ein paar Fragen bereits im Vorfeld überlegen. Notiere alles, was dir auf dem Herzen liegt – Arbeitsklima, Benefits, Unternehmenskultur usw.

 

Selbstverständlich erwarten wir nicht, dass du jedes technische Detail unserer Smart Meter kennst. Nichtsdestotrotz kann es in der Vorbereitung sicherlich hilfreich sein, einen Blick auf unsere Webseite zu werfen, um für dich wichtige Fragen stellen zu können. Deine Notizen kannst du gerne in das Gespräch mitnehmen. Denn in jedem Bewerbungsgespräch macht gute Vorbereitung auch immer eine gute Figur.

 

Das Bewerbungsgespräch

 

Im persönlichen Gespräch oder per Videocall aufgrund von Covid-19 können wir uns näher kennenlernen. Dabei erzählen wir dir mehr über Discovergy und unseren Arbeitsalltag und stellen uns dabei auch selbst vor. Du hast die Möglichkeit, dich mit deinen zukünftigen Ansprechpartnern aus den verschiedenen Abteilungen auszutauschen und den Details auf den Grund zu gehen.

 

Sobald alle Fragen geklärt sind, kommen wir zu dir. Uns interessiert neben deinen bisherigen Tätigkeiten und fachlichen Kenntnissen insbesondere deine Persönlichkeit. Welche bisherigen Positionen haben dich besonders interessiert – warum? Was motiviert dich? Was sind deine Erwartungen?

 

Nutze das Gespräch ruhig, um uns mit Fragen zu löchern. Und wenn dir nach der Kennlernrunde noch weitere einfallen, dann kontaktiere ruhig das Recruiting-Team.

 

Eine Sache wollen wir dir noch mit auf den Weg geben: Wir haben keinen Dresscode. Trage im Gespräch einfach das, in dem du dich selbst am wohlsten fühlst.

 

Also, wir sind auf jeden Fall jetzt schon sehr gespannt auf dich. Daher – sei ganz du selbst!

 

Kategorien: Karriere.

Linkedin Tag Smart Metering